14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Es gibt wieder Nervennahrung

Fachhochschule Kiel Es gibt wieder Nervennahrung

Die Studierenden der Fachhochschule Kiel müssen nicht weiter hungern: Ab Dienstag warten auf sie wieder ein warmes Mittagessen in der Cafeteria im großen Hörsaalgebäude sowie ein Imbisswagen auf dem Sokratesplatz.

Voriger Artikel
Service nach Sonnenuntergang
Nächster Artikel
Masterplan will die Stadt bewegen

Snacks bietet täglich von 11 bis 14 Uhr ein Imbisswagen, der auf dem Sokratesplatz aufgestellt wurde.

Quelle: Studentenwerk SH

Neumühlen-Dietrichsdorf. In der Nacht auf Mittwoch hatte ein Feuer in der Schwentine-Mensa in der Grenzstraße 14 erhebliche Schäden insbesondere im Bereich der Küche verursacht. Nach aktuellen Einschätzungen kann dort voraussichtlich bis Ende August nicht frisch gekocht werden. „Wir bieten aber nach einer gründlichen Reinigung des Speisesaals in etwa drei bis vier Wochen eine provisorische Essensausgabe für die Studierenden der FH an“, erklärt Susann Schrader, Geschäftsführerin des Studentenwerks SH. Geliefert werde das Essen aus der Mensa 1 am Westring.

 Außerdem hat die Hochschulgastronomie des Studentenwerks seit Donnerstag die Cafeteria im kleinen Hörsaalgebäude wiedereröffnet. Hier wartet täglich zwischen 9 und 14 Uhr ein großes To-go-Angebot auf die Studierenden. „Ebenso haben wir das Sortiment in der Cafeteria im großen Hörsaalgebäude erheblich aufgestockt und bieten dort bis zum Beginn der provisorischen Ausgabe in der Mensa täglich ein warmes Mittagessen“, so Schrader. Zudem versorgt auch ein Imbisswagen, der am Montag auf dem Sokratesplatz aufgestellt wurde, die Studierenden von 11 bis 14 Uhr mit warmen und kalten Snacks. In der Schwentine-Mensa werden im normalen Betrieb durchschnittlich 750 Gerichte pro Tag ausgegeben. „Wir setzen alle Hebel in Bewegung, den Studierenden eine gute und günstige Essensalternative bis zur Wiedereröffnung der Mensa zu bieten“, so Susann Schrader.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr zum Artikel
Nach Brand
Foto: Hier kann ab 1. November wieder vor Ort zubereitetes Essen gegessen werden: Die Schwentine Mensa der Fachhochschule Kiel.

Ab dem 1. November bietet die Schwentine Mensa für Studierende der Fachhochschule Kiel wieder frische Küche an, wie das Studentenwerk per Pressemitteilung am Dienstagmorgen bekannt gab. In den kommenden Tagen werden die Sanierungsarbeiten in der Küche abgeschlossen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3