22 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Angeblicher Sanitärmonteur stiehlt Schmuck

Warnung vor Trickbetrügern Angeblicher Sanitärmonteur stiehlt Schmuck

Die Polizei warnt erneut vor Trickbetrügern. Gestern Nachmittag wurde eine ältere Dame von einem angeblichen Monteur aufgesucht, der die Wasserleitungen nach einem Wasserrohrbruch überprüfen wollte. Auffällig hierbei ist, dass tatsächlich Tiefbauarbeiten vor einem Nachbarhaus stattfinden.

Voriger Artikel
Zwei Diebe beschäftigten Detektiv
Nächster Artikel
Elf Enkeltrick-Anrufe

Kiel. Obwohl die Geschädigte den Mann die ganze Zeit im Auge behielt, gelang ihm der Diebstahl von Schmuck. Der Täter konnte sich in unbekannte Richtung entfernen.

Die 84 Jährige erhielt nach Angaben der Polizei gegen 15.15 Uhr einen Anruf, in dem ihr ein Mann  den Besuch eines Monteurs, der die Wasserleitungen in dem Mehrfamilienhaus in der Holtenauer Straße überprüfen solle, ankündigte.

Kurze Zeit später erschien ein Mann, vermutlich in Handwerkerkleidung, mit einem sehr dicken Bauch, sehr kurzen Haaren und braunen Augen, der akzentfrei Deutsch sprach. Dieser drehte an verschiedenen Armaturen im Bad und ging kurz in das Schlafzimmer, um einen Blick auf die Baustelle zu werfen.

Im Anschluss verließ er die Wohnung. Die Geschädigte hatte die Wohnungstür während des Besuchs offen gelassen, behielt aber sowohl den Tatverdächtigen als auch Flur und Wohnungstür im Auge. Dennoch wurden ihr Teile ihres Schmucks entwendet.

Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die einen solchen Mann gesehen haben oder weitere Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0431 - 160 3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3