15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Feueralarm im Weißen Riesen

Angebranntes Essen Feueralarm im Weißen Riesen

Ein angebranntes Essen hat am Montagabend für einen Feuerwehreinsatz in Mettenhof gesorgt. Kurz vor 22 Uhr alarmierten Bewohner des Hauses die Leitstelle der Feuerwehr über Notruf.

Voriger Artikel
Beim Neptun: Norbert Aust bleibt der Bühne treu
Nächster Artikel
6,6 Millionen für Kiels Sahnestück

Die Feuerwehr war schnell beim Weißen Riesen in Mettenhof.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Aus einer Wohnung im 15. Stock war eine Rauchentwicklung bemerkt worden. Zuvor hatte auch der Rauchmelder in der Wohnung Alarmsignale abgegeben. Daraufhin eilten der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die mehrere Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Russee zu dem Hochhaus am Kurt-Schumacher-Platz. Beim Eintreffen brachen die Einsatzkräfte die Tür auf und stießen in der verlassenen Wohnung auf die Ursache der Verqualmung. „Auf dem Herd stand noch eine Bratpfanne. Die haben wir runtergenommen und auf den Balkon gestellt. Damit war die Sache erledigt“, sagte Einsatzleiter Ulf Schmidtchen. Nach einer halben Stunde rückten die 30 Einsatzkräfte ab. Brandeinsätze in dem 25. Stockwerke hohen Gebäude sind immer eine Herausforderung, da die Einsatzkräfte mit ihrem Gerät über die Treppenhäuser nach oben eilen müssen. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3