10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Verdächtiger offenbar psychisch krank

Angriff auf Muslimin Verdächtiger offenbar psychisch krank

Knapp eine Woche nach der Attacke auf eine 35-jährige Muslimin im Stadtteil Dietrichsdorf konzentrieren sich die Ermittlungen auf einen russisch-stämmigen Mann. Am Donnerstag teilte die Staatsanwaltschaft mit, dass der Verdächtige nach dem Psychisch-Kranken-Gesetz untergebracht worden sei.

Voriger Artikel
Hier möchten viele gern residieren
Nächster Artikel
Wirtschaft schielt in Richtung Kraftwerk

An dieser Straße in Kiel-Dietrichsdorf wurde die Frau überfallen.

Quelle: Hamid Saeidi

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristian Blasel
Ressortleiter Lokalredaktion/Kiel

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Überfall auf Muslimin
Foto: Nach dem brutalen Überfall auf Gamze K. in Kiel-Dietrichsdorf hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen ermittelt.

Nach einem Überfall auf eine Kopftuch tragende Muslimin in Kiel hat sich der Tatverdacht gegen einen 55 Jahre alten Mann erhärtet. Es handle sich um einen Asylbewerber aus Russland, berichtete die Polizei am Donnerstag. Gegen ihn wird wegen Verdachts der Körperverletzung ermittelt. Er ist auf freiem Fuß.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3