9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Das Grauen vor der Haustür

Arbeits- und Erziehungslager Nordmark Das Grauen vor der Haustür

Die Quälerei spielte sich direkt vor den Augen der Kieler ab. Am Ufer des Russees betrieben die Nationalsozialisten von Juni 1944 bis Mai 1945 das „Arbeitserziehungslager Nordmark“. Vor 70 Jahren befreiten britische Soldaten das Lager.

Voriger Artikel
Klare Ansage für Wettbüros
Nächster Artikel
Messerstecher wegen Totschlag verurteilt

Eckhard Colmorgen kennt die Geschichte des Arbeitserziehungslagers Nordmark in Kiel. Der Akens-Vorsitzende kämpft gegen das Vergessen und fordert eine aktivere Erinnerungskultur.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bastian Modrow
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige