2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Wundertüte Schlossquartier

Ausgrabungen Wundertüte Schlossquartier

Gut vier Monate haben die Archäologen auf der Schlossquartier-Baustelle in Kiel gegraben, Ende der Woche wollen sie ihre Arbeit nun beenden. Schon jetzt sehen die Mitarbeiter des Archäologischen Landesamtes die Ausgrabungen im Herzen Kiels als großen Erfolg.

Voriger Artikel
Frank Nägele will Schleswig-Holstein mitgestalten
Nächster Artikel
„Wir fürchten uns vor den falschen Dingen“

Werner Gehrke (links) und Werner Janßen haben in dem feuchten Boden zahlreiche Tierknochen gefunden.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne-Kathrin Steinmetz
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3