17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
In neuer Uniform das Tanzbein geschwungen

Ball der Marine In neuer Uniform das Tanzbein geschwungen

Mehr als 200 Soldaten - vom Admiral bis zum Hauptgefreiten - und deren Partner haben am Freitag beim Ball der Marine im Kieler Yacht Club (KYC) gefeiert. Eingeladen hatte Kommandeur Jan C. Kaack von der Einsatzflottille 1.

Voriger Artikel
Feuer im Klassenzimmer
Nächster Artikel
Zwischen Stigma und Elite

Admiral Jan C. Kaack präsentierte sich erstmals in seiner neuen Uniform. Mit seiner Frau Gesche eröffnete er den Ball.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Soldaten des Wachbataillons und die Formation „Tanzbar“ des Heeresmusikkorps 1 aus Hannover bildeten den Rahmen für ein rauschendes Fest, das von Kommandeur Jan C. Kaack und seiner Frau Gesche eröffnet wurd. Sie legten einen schwungvollen Wiener Walzer aufs Parkett.  Kommandeur Jan C. Kaack war es aber auch ein Anliegen, den Abend über die richtige Balance zwischen Gesprächen an der Bar und der Bewegung auf der Tanzfläche zu finden. 

Auf dem Ball präsentierte Jan C. Kaack auch seine neue Uniform. Denn erst vor wenigen Tagen war der 53-Jährige zum Admiral befördert worden. Der Ball war zugleich auch sein vorerst letzter öffentlicher Auftritt in Kiel. Er übernimmt in wenigen Tagen am Horn von Afrika einen internationalen Marineverband und ist dann bis zum Herbst für die Sicherung der Seewege zuständig. Erst im Herbst wird er wieder nach Kiel in die Flottille zurückkehren.

Die Ball-Tradition der Marinen kehrte 2006 mit der Aufstellung der Einsatzflottille 1 nach Kiel zurück. Zum zehnjährigen Bestehen der Flotille am 30. Juni wird der Kommandeur des größten Verbandes der Marine deshalb noch die eine oder andere Feier ausrichten lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3