7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Ärger um Behinderten-Parkplätze

Postkarten-Aktion Ärger um Behinderten-Parkplätze

„Ich musste nur kurz was erledigen“ – das ist ein Satz, den die Mitarbeiter des Sozialverbandes nicht mehr hören können. Oft blockieren Autofahrer gedankenlos einen Parkplatz, der eigentlich Menschen mit Behinderung vorbehalten ist. Am Freitag machten sie landesweit in SoVD-Kreis- und Ortsverbänden mit der Aktion „Sie haben meinen Parkplatz! Wollen Sie auch meine Behinderung?“ auf das Ärgernis aufmerksam.

Voriger Artikel
Vier Verletzte nach Busunfall
Nächster Artikel
Experten zu Gast an der Förde

Ärgert sich darüber, dass Behindertenparkplätze häufig unerlaubt besetzt sind: Ilona Schmidt-Maeding.

Quelle: Karina Dreyer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3