10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Verdacht gegen Chefplaner der Kieler Woche

Besitz von Kinderpornos? Verdacht gegen Chefplaner der Kieler Woche

Der Chefplaner der Kieler Woche sieht sich schweren Anschuldigungen ausgesetzt. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen den leitenden Rathaus-Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Besitz von kinderpornografischen Bildern und Schriften. Das bestätigte am Dienstag die Staatsanwaltschaft.

Voriger Artikel
Kieler Universität erwartet 6000 Erstsemester
Nächster Artikel
Siebenjährige erlitt große Qualen

Das fragliche Material wird derzeit von den Ermittlern ausgewertet.

Quelle: dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3