6 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Es bleibt bei fahrlässiger Tötung

Tod bei Überfall Es bleibt bei fahrlässiger Tötung

Bei einem Raub stirbt in Kiel eine 82-Jährige an einem Asthmaanfall. Es war „nur“ fahrlässige Tötung, befand das Kieler Landgericht am Donnerstag am Ende des dritten Strafprozesses gegen zwei Brüder aus Schilksee, die vor fünf Jahren mit Überfällen ältere Menschen in Angst und Schrecken versetzten.

Voriger Artikel
Der Weihnachtsmann nimmt die Santa Line
Nächster Artikel
Mit dem Krebs leben lernen

Das Landgericht Kiel hat zwei Brüder zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.

Quelle: Jan Köhler-Kaeß
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3