12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Hilfe – passgenau und schnell

Bürger-Netzwerk Hilfe – passgenau und schnell

In Schleswig-Holstein bilden sich immer mehr Unterstützerinitiativen für Flüchtlinge. Mit dem Netzwerk „Kiel hilft Flüchtlingen“ hat diese Hilfe aber eine neue Ebene erreicht. In kürzester Zeit haben sich mehr als 6600 Bürger der Idee angeschlossen.

Voriger Artikel
Kritik an Politik und Medien
Nächster Artikel
Rote Karte für illegale Wracktaucher

Kathrin Ruß (36) verbringt ihre letzten Urlaubstage in der Kleider-Sammelstelle von „Kiel hilft Flüchtlingen“, um Kleiderspenden zu sortieren. „Hier arbeiten alle an einem Ziel. Es ist eine fantastische Atmosphäre, die Zeit vergeht schnell, und am Ende sieht jeder, was wir zusammen geschafft haben. Das ist einfach ein schönes Gefühl.“

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Heike Stüben
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Flüchtlinge
Foto: Er hieß die Flüchtlinge in Neumünster willkommen: DRK-Helfer Gerrit Köhler verteilte Stofftiere an Kinder.

Überraschung in Schleswig-Holstein: Statt der erwarteten 250 Flüchtlinge sind am Montagmorgen rund 400 Menschen nach einer langen Odyssee über Ungarn, Österreich und München per Sonderzug in Neumünster angekommen. Schon am Dienstag werden weitere Flüchtlinge erwartet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3