4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Stadtwerke Kiel warnen vor Spam-Mails

Bundesweite Gasumstellung Stadtwerke Kiel warnen vor Spam-Mails

Die Stadtwerke Kiel warnen: Derzeit seien sogenannte Spam-Mails im Umlauf, in denen der Empfänger unter Vortäuschung falscher Tatsachen aufgerufen werde, die Erdgas-Heizungsanlage zu erneuern. Hintergrund sei die geplante bundesweite Umstellung von L- auf H-Gas. 

Voriger Artikel
Polizei nimmt Männer nach Antanzdiebstahl fest
Nächster Artikel
Ausbildungsmesse geht in eine neue Runde

 Die Stadtwerke in Kiel warnen aktuell vor Spam-Mails.

Quelle: Oliver Berg (dpa, Archiv, Symbolbild)

Kiel. Die Stadtwerke warnen ausdrücklich davor, derartige E-Mails zur Erdgasumstellung von unbekannten Absendern zu öffnen und auch keine Kundendaten herauszugeben. „Erst einmal vorweg: Erdgaskunden der Stadtwerke Kiel sind von der bundesweiten Umstellung der Erdgasart nicht betroffen. Wir liefern schon H-Gas, das sich durch einen hohen Energiegehalt auszeichnet. Daher empfehlen wir entsprechende E-Mails von unbekannten Absendern ungelesen zu löschen“, sagt Sönke Schuster, Pressesprecher der Stadtwerke Kiel AG.

In der E-Mail behauptet der Absender, dass durch die in Deutschland geplante Umstellung der Erdgasart von L-Gas auf H-Gas ein Austausch der Heizungsanlage unausweichlich werde. Daher sollten die Erdgaskunden jetzt in eine neue Heizung investieren und dabei staatliche Fördergelder in Anspruch nehmen, die zu einem späteren Zeitpunkt wegfielen. „Diese Behauptung ist schlicht falsch und deutet auf den Versuch hin, auf illegalem Weg Kundendaten zu erheben“, so Schuster abschließend.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3