3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ärger um rechte Vorträge in Kiel

CDU / OMV Ärger um rechte Vorträge in Kiel

Bei der CDU in Kiel schrillten am Freitag die Alarmglocken: Nach in Medien laut gewordenen Vorwürfen soll die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung (OMV) regelmäßig Referenten nach Kiel eingeladen haben, die der rechtsextremen Szene nahe stehen.

Voriger Artikel
SFK fährt Schilksee und Strande nicht an
Nächster Artikel
Möwen haben Gelbe Säcke zum Fressen gern

Die OMV hat nach Anraten von Thomas Stritzl die Veranstaltung mit Manfred Backerra abgesagt.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3