9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Seit vier Jahren ist der Sockel verwaist

Carl-Loewe-Denkmal Kiel Seit vier Jahren ist der Sockel verwaist

Wer in der Kieler Innenstadt ein ruhiges Plätzchen sucht, am liebsten mit Sitzgelegenheit und leicht verwittertem Charme, der könnte an der Ecke Gartenstraße/Legienstraße fündig werden: Der Sockel des ehemaligen Carl-Loewe-Denkmals ist seit mittlerweile fast vier Jahren verwaist.

Voriger Artikel
Schneller von Kiel nach Lübeck
Nächster Artikel
Leif Reh will auf Platz elf weiter aufbauen

Seit fast vier Jahren steht das ehemalige Carl-Loewe-Denkmal an der Gartenstraße kopflos da. Das Ensemble soll zwar „wiederverwendet“ werden, spätestens zum 100-jährigen Jubiläum des Matrosenaufstandes von 1918. Doch wie sich das Denkmal künftig präsentieren wird, ist noch nicht heraus.

Quelle: Christoph Jürgensen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3