10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Die Allee wird wieder lebendig

Chaussee Altona-Kiel Die Allee wird wieder lebendig

Die historische Chaussee Altona-Kiel soll abschnittsweise wiederhergestellt werden. Die notwendigen Baumpflanzungen und Schutzmaßnahmen sowie der Unterhalt werden aus Landesmitteln getragen, die Planung übernimmt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein. Das teilte die Landesregierung am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Tetris und Breakout im Großformat
Nächster Artikel
Einblicke in himmlische Sphären

 Die Anfang des 19. Jahrhunderts zwischen Altona und Kiel gebaute Altonaer Chaussee, heute die Landesstraße 319, ist zwar aufgrund ihres Baumbestandes idyllisch, aber für den heutigen Verkehr beschwerlich. Die Fahrbahndecke ist in einem verheerenden Zustand.

Quelle: prs ( Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Hiersemenzel
Landeshaus-Korrespondent

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3