4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kosten von knapp einer Million

Traum von Olympia Kosten von knapp einer Million

Kiels Bewerbungskampagne für die olympischen Segelwettbewerbe 2024 hat knapp eine Million Euro gekostet. Dies geht aus der Kostenaufstellung hervor, die dem Finanzausschuss in der nächsten Woche vorliegt. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) bezifferte darin die Summe auf genau 924905,29 Euro.

Voriger Artikel
Mit Klimaschutz auf Erfolgskurs
Nächster Artikel
Schock und Empörung in Gaarden

Da war der Traum von olympischen Segelwettbewerben in Kiel ausgeträumt: IHK-Hauptgeschäftsführer Jörg Orlemann hängt die Bewerbungs-Flagge auf Halbmast.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3