10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Die Grünen werden umworben

OB-Stichwahl Die Grünen werden umworben

Der OB-Wahlkampf in Kiel geht in die Verlängerung. Am Tag nach der Vorentscheidung blicken die Kandidaten Susanne Gaschke (SPD) und Gert Meyer (CDU) auf den 11. November. Umworben werden jetzt die Wähler der Grünen, die entscheidend sein könnten.

Voriger Artikel
Stichwahl zwischen Meyer und Gaschke
Nächster Artikel
Pläne für Schloßstraße liegen auf Eis

Blicken jetzt zu den Wählern der Grünen: Gert Meyer und Susanne Gaschke.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kiel sucht neuen Oberbürgermeister
Foto: Zwei Kandidaten, ein Ziel: Susanne Gaschke (SPD) und Gert Meyer (CDU) werben für ihre Positionen (Fotomontage).

Werben für die eigenen Ziele: Die Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt in Kiel legen sich noch einmal kräftig ins Zeug. Sowohl Susanne Gaschke (SDP) als auch Gert Meyer (CDU) versuchen im Straßenwahlkampf, die Kieler zu mobilisieren. Die Resonanz hält sich in Grenzen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr