25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Optimale Bedingungen für 2000 Paddler

Drachenbootcup Kiel Optimale Bedingungen für 2000 Paddler

Der Wettergott muss Drachenbootfahrer sein! Das vermuteten etliche der gut 2000 Paddler, die zu den 10. Kieler Drachenboottagen an die Kieler Hörn gekommen waren. Der Spätsommertag bot optimale Bedingungen für die spannenden Rennen auf dem Wasser und die zahlreichen Schaulustigen am Ufer.

Voriger Artikel
Kiel.Lauf 2015: Eine Stadt im Lauffieber
Nächster Artikel
Politik, Kultur und ein kapitaler Fang

Beim VIP-Rennen machte auch das Boot der Christian-Albrechts-Universität Kiel mit. Die Universität feiert in diesem Jahr ihr 350-jähriges Bestehen.

Quelle: Volker Rebehn

Kiel. Mit dem Schul-Cup vom Freitag zusammen, sind die Kieler Drachenboottage mittlerweile die größte Veranstaltung dieser Art in Deutschland.  „Das ist schon eine insgesamt tolle Entwicklung bis zum Jubiläum“, freute sich dann auch Bernd Lensch, Chef des 120-köpfigen Helferteams der Ellerbeker Turnvereinigung (ETV), über die starke Resonanz. Als herausragend bezeichnete er den 7. Schul-Cup, bei dem 60 Mannschaften aus 27 schleswig-holsteinischen Schulen begeistert mitgemacht haben. Wie stark sich einige Schulen in dieser Sportart engagieren, zeigte die Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule in Neumühlen-Dietrichsdorf, die alleine mit neun Schülercrews dabei war. Das Hans-Geiger-Gymnasium Kiel und die Gemeinschaftsschule Kiel-Hassee stellten jeweils sechs Teams. Dass einige Teams kurzfristig für die Sonnabend-Rennen absagen mussten, war unter anderem der aktuellen Flüchtlingssituation geschuldet. Sie leisteten dort Hilfe.

Hier sehen Sie die Fotos vom Fun-Cup der 10. Kieler Drachenboottage.

Zur Bildergalerie

Viele der knapp 100 Mannschaften aus Unternehmen, Organisationen, Vereinen oder Freizeitinitiativen steigen zu den Kieler Drachenboottagen in die Boote. Ganz weniger aber sind von Beginn an ohne Unterbrechung dabei. Dazu gehören die „Hot Hunters“, die das erste Mal als Abiturklasse dabei waren und sich später bei den Drachenbootrennen immer wieder trafen. Sportlich waren sie immer ganz vorne dabei. So gewannen sie im Vorjahr die Open-Klasse. Ins Finale schafften sie es diesmal auch wieder. Doch am Ende des packenden Endlaufs mussten sie sich ganz knapp mit Platz vier begnügen. Klar, dass sie dennoch Spaß hatten.

 Auf dem Wasser gaben natürlich alle Mannschaften ihr Bestes. Viel Spaß hatten die allermeisten schon in der Vorbereitungszeit. Wie zum Beispiel die „Froschköniginnen“. Das Damenteam der Stadtwerke Kiel, zusammengesetzt von Auszubildenden bis Rentnerinnen, war das neunte Mal dabei und bastelte sich stets ein neues Kostüm. „Wir haben uns vorher getroffen und alles selbst genäht“, erzählt „Prinzessin“ und Trommlerin Ulrike Freitag. Spaß und Stärkung des Teamgedanken wären Hauptmotivation fürs Mitmachen.

 

Hier sehen Sie Bilder vom Drachenbootrennen in Kiel.

Zur Bildergalerie

Mit „sportlicher Begeisterung und Lebensfreude“, stieg ein Teil des Kollegiums der Lilli-Martius-Schule in die Boote. Auch die Pennäler hatten viel Mühe in ihre Kostüme gesteckt. Mit Erfolg: Als „Lillis Seniorenstift“ gewannen sie den Preis für die beste Kostümierung vor den „Froschköniginnen“ und den „Prosecco Amazonen“. Deren „Buttler“ Patrick Weber half den Frauen aus dem Karrierenetzwerk beruflich ambitionierte Frauen nicht nur vor und nach dem Rennen nur aus ihren Anzugjacken, sondern servierte hinterher auch Prosecco für alle.

Drachenbootcup Kiel - Die Sieger

  • Open-Klasse: Team Green Pöarl (OAR Gartenservice und -dienste GmbH)
  • Mixed: Uli's Sklaven (Steppovic GmbH)
  • Ladies: GEOpards (Geomar)
  • Kanu: Blues Brothers Schwerin (DBV ,,Blues Brothers” Schwerin e.V.)
  • Lucky Looser: Starthilfe Kiel (Starthilfe Kiel)
  • VIP-Rennen: Kieler Sport, vor Kieler Wirtschaft und  Christian-Albrechts-Universität.

Beste beim Schul-Cup am Freitag wurden die Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule (5. und 6. Klasse), die Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf (7. und 8. Klasse), die Privatschule Düsternbrook (9. und 10. Klasse) und die Gemeinschaftsschule Hassee (11. bis 13. Klasse).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Über 3000 Fahrer starten
Foto: Das gehört zum Drachenbootrennen auf der Kieler Hörn dazu: Viele Teams (im Bild die „Lilies“) steigen prächtig kostümiert in die Boote.

Sie starten wieder an der Hörn: Zu den 10. Kieler Drachenboottagen werden über 3000 Fahrer aus Norddeutschland erwartet. Eröffnet wird die Veranstaltung am Freitag, 11. September, mit dem 7. Schul-Cup-Rennen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3