3 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Brandmelder im Leik: Auch Fielmann geräumt

Drei Fälle am Montag Brandmelder im Leik: Auch Fielmann geräumt

Alarm in der Innenstadt Kiel: Am Montagvormittag schlug ein Brandmelder im Einkaufszentrum Leik an. Das angrenzende Fielmann-Geschäft wurde vorsichtshalber geräumt. Bauarbeiten im Leik-Gebäude waren die Ursache. Durch Staubentwicklung wurde die Meldung ausgelöst.

Voriger Artikel
Feuerwehr löscht Brand und rettet Katze
Nächster Artikel
Neue Pläne sehen Studenten-Appartements vor

Die Feuerwehr ist in Kiel gleich drei Mal am Montag wegen Brandmeldeanlagen im Einsatz gewesen.

Quelle: Ulf Dahl (Symbol)

Kiel. Das war aber nicht die einzige Brandmeldeanlage, die am Montagmorgen in Kiel einen Einsatz auslöste. Gegen 13.30 Uhr musste der Löschzug der Hauptwache zum Knooper Weg 75 zum ehemaligen Stadtwerke-Gebäude am Lessingplatz. Dort wurde ein entleerter Feuerlöscher gefunden, dessen Pulver die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte.

Nur 30 Minuten später ging es für die Feuerwehr in die Seniorenresidenz Domicil in der Kirchhofallee, wo es einen Fehlalarm in der Brandmeldeanlage gab. In allen drei Fällen konnten die Löschfahrzeuge bereits nach kurzer Überprüfung wieder abrücken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3