13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr löschte Containerbrand

Einsatz am Citti-Park Feuerwehr löschte Containerbrand

Schreckmoment am Citti-Park: Auf der Rückseite des Einkaufszentrums ist am Dienstagnachmittag ein Container in Brand geraten. Die Feuerwehr setzte Löschschaum ein, der Verkaufsbetrieb wurde nicht gestört.

Voriger Artikel
Jugendliche Einbrecher festgenommen
Nächster Artikel
Mit dem Rollstuhl beim Kiel-Lauf?

Die Feuerwehr löschte hinter dem Citti-Park einen brennenden Container.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Ein Container mit Bauschutt ist an der Rückseite des Citti-Parks am Dienstag in Brand geraten. Gegen 15:40 Uhr bemerkten Mitarbeiter die Rauchentwicklung in dem Container. Noch vor dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr Kiel und der Freiwilligen Feuerwehr Russee unternahmen die Mitarbeiter erste Löschversuche. Das Feuer brannte jedoch im unteren Bereich des mit Bauschutt gefüllten Container. Deshalb setzte die Feuerwehr Löschschaum ein und verhinderte eine Ausbreitung des Feuers. Zum Ablöschen der Flammen soll  der Container zu einem späteren Zeitpunkt an einen geeigneten Ort gebracht und dort geöffnet werden. Dabei wollen die Einsatzkräfte dann die Glutnester ablöschen. Der Betrieb im Einkaufszentrum war von dem Feuer nicht beeinträchtigt. Lediglich ein Raum im Zugangsbereich der Rückseite und das Parkhaus waren kurzfristig verraucht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3