8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Helfer wurden bei der Arbeit behindert

Einsatz am Exer Helfer wurden bei der Arbeit behindert

Renitente und unsensible Kieler haben Dienstag für großen Ärger bei der Polizei und den Entschärfern des Kampfmittelräumdienstes gesorgt. Bei einem Einsatz am Exerzierplatz behinderten sie die Helfer bei der Arbeit.

Voriger Artikel
Zwei Autos brannten in der Werftstraße
Nächster Artikel
Schwerer Stand für Peter Todeskino

Passanten setzen laut Polizei das Leben von Thomas Baller aufs Spiel, dem Mann, der sich mit einem Spezialanzug der Tasche näherte.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Entwarnung
Foto: Der Verkehr ruhte: Der Kampfmittelräumdienst untersuchte einen verdächtigen Gegenstand.

Die am Exerzierplatz in Kiel gefundene blaue Sporttasche hat sich als harmlos herausgestellt. Wie ein die Polizei mitteilte, befand sich darin lediglich Müll. Die Tasche war am Dienstagnachmittag in einem Blumenbeet an einer Telefonsprechsäule gefunden worden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3