8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Glocken im Rathausturm schweigen

Elektronik defekt Glocken im Rathausturm schweigen

Einigen Kielerinnen und Kielern ist es vielleicht schon aufgefallen: Seit Montag schweigen die Glocken im Kieler Rathausturm. „Die Ansteuerung des Glockenspiels ist defekt und wird repariert“, sagt Anja Krause, Mitarbeiterin des Pressereferats der Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Öffnung zum Wintersemester
Nächster Artikel
Summ, summ, Sommerhonig

Die Hardware ist okay, aber die Software spinnt: Die Glocken des Kieler Rathausturmes sind verstummt.

Quelle: Rainer Pregla (Archiv)

Kiel. In der vergangenen Woche fehlte zunächst ein Ton in der Melodie, die seit 1911 vom Turm erklingt. Als Mitarbeiter der Stadt die Glocken im Turm kontrollierten, stellten sie schnell fest, dass die Mechanik einwandfrei funktionierte. Der Fehler lag in der Elektronik. Die Ansteuerung, die bestimmt, wann welche Glocke schlägt, ist defekt. Sie muss nun ausgebaut werden und von einer Fachfirma repariert werden. Wie lange das dauert, ist noch unklar. Das hänge davon ab, wie schwerwiegend der Schaden sei, erläutert Krause.

 Die Melodie des Glockenspiels wurde im Auftrag des damaligen Kieler Oberbürgermeisters Paul Fuß vom Königlichen Musikdirektor Heinrich Johannsen komponiert. Dabei ließ er sich vom Schlag von Big Ben inspirieren, vier Töne seien identisch mit dem berühmten Glockenschlag der Uhr am Westminster-Palast, schrieb Johannsen später. Am 28. Mai 1911, sechs Monate vor der Einweihung des Rathauses, erklang das Glockenspiel dann zum ersten Mal in Kiel. Schon bald darauf dichteten die Kieler einen Text auf die Melodie, der auch heute noch vielen bekannt ist: „Kiel hat kein Geld, das weiß die Welt, ob’s noch was kriegt, das weiß man nicht.“ Das Glockenspiel ist zwischen sechs und 23 Uhr jeweils zur vollen Stunde zu hören.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne-Kathrin Steinmetz
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3