21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Uni Kiel spart 415.000 Euro

Energiekosten Uni Kiel spart 415.000 Euro

Seit Ende 2013 spart die Uni Kiel bewusst Strom. Eine Kampagne in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle "klik – klima konzept 2030" wurde jetzt als Pilotprojekt abgeschlossen. Die Ergebnisse überzeugen: Mit durchschnittlich 23 Prozent Einsparung übertrafen sie alle Erwartungen.

Voriger Artikel
„Ohne Lars geht hier gar nix“
Nächster Artikel
Dauerstörung in Friedrichsort

Am Campus der Uni Kiel wurde kräftig gespart: Strom und damit bares Geld.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) testet seit Ende 2013, wie am universitären Arbeitsplatz Energie gespart werden kann. Unterstützt wird die Energiesparkampagne der Koordinationsstelle „klik – klima konzept 2030“ von der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz. Bei dem Pilotprojekt beteiligte klik die Mitarbeiter der CAU. In Workshops wurde zum Beispiel in kleinem Rahmen erprobt, welche Energieeinsparungen akzeptiert werden und wie sich diese mit den alltäglichen Arbeitsabläufen in Einklang bringen lassen. 

„Über einen Zeitraum von drei Jahren wurden 415.000 Euro Energiekosten gespart. Die Gesamtprojektkosten lagen im gleichen Zeitraum bei 290.000 Euro. Das zeigt: Auf lange Sicht lohnt kluges Sparen“, sagt Nora Nording von klik zum Ergebnis. Auch das Urteil der Mitarbeiter fiel positiv aus: Über Dreiviertel der beteiligten Beschäftigten sagten, dass sie „keinerlei Einschränkungen in ihrem Arbeitsalltag empfänden“ und die Initiative als „durch und durch willkommen“ betrachteten. „Das Pilotprojekt hat damit gezeigt, dass es ein deutliches Potenzial für Energieeinsparungen durch Mitarbeiterbeteiligung an der CAU gibt“, resümiert Nording zum Ende der Energiesparkampagne in dieser Woche. Die Energieberatung werde deshalb in leicht abgewandelter Form fortgeführt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3