6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Ärztliche Hilfe ohne Grenzen

Engagement in Kiel Ärztliche Hilfe ohne Grenzen

Eine Pritsche. Ein Tisch. Drei Stühle. Ein Schrank. Der Raum, in dem Dr. Jürgen Lund acht Jahre lang regelmäßig Patienten behandelt hat, ist weit entfernt von einer Arztpraxis. Aber es ist auch keine gewöhnliche Praxis. Lunds Patienten leben am Rand der Gesellschaft, manche sogar als Unsichtbare ohne Papiere.

Voriger Artikel
Tanzen bis in die Morgenstunden
Nächster Artikel
Neue Minibagger im Anti-Öl-Einsatz

Übergabe: Dr. Kai Ehrhardt (links) hat sich bei Dr. Jürgen Lund über den Praxisalltag in der Schaßstraße in Kiel informiert. In der kommenden Woche wird Ehrhardt in diesem Raum die erste Sprechstunde abhalten.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3