18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zum Abschied gaben die Enten alles

Entenrennen 2016 Zum Abschied gaben die Enten alles

So hatte es sich Marlis Halft gewünscht: Kaiserwetter und der perfekte Wind machten das 11. Kieler Entenrennen auf dem Kids Festival in Kiel zur Krönung eines beispiellosen Einsatzes: Marlis Halft trat als „Oberente“ der erfolgreichen Lions-Aktion ab.

Voriger Artikel
"Aidaaura" traf "Aidaluna" in Kiel
Nächster Artikel
Wer hat das Zeug zum Schauspieler?

In nur 17 Minuten erreichte das geschlossene Feld von 10.000 gelben Enten unter dem Beifall mehrere Tausend Zuschauer das Ziel in der Förde vor dem Landeshaus.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Kiel. Diesmal schwammen sie ohne menschlichen Rückenwind ins Ziel: In nur 17 Minuten erreichte das geschlossene Feld von 10.000 gelben Enten unter dem Beifall mehrere Tausend Zuschauer das Ziel in der Förde vor dem Landeshaus. Die fünf Kieler Lions Clubs und die Leos hatten unter der Regie von Marlis Halft wieder für einen reibungslosen  Ablauf gesorgt, unterstützt von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Wasserwacht, der Sambaschule Kiel, dem Marinestützpunktkommando Kiel und vielen Sponsoren aus der Region. „Das hier ist eine großartige Gemeinschaftsleistung für ein ganz wichtiges Projekt“, lobte Schirmherr, Ministerpräsident Torsten Albig, und erinnerte an den Verein Trauernde Kinder Schleswig-Holstein, dem der Erlös in diesem Jahr zugute kommt.

Hier finden Sie Fotos vom Entenrennen 2016 in Kiel.

Zur Bildergalerie

Wie viel das sein wird, konnte Marlis Halft noch nicht sagen. „Ich gehe von gut 60000 Euro aus, aber wir müssen noch zählen, denn die letzten Enten wurden erst heute verkauft“, sagte die Frau, die an diesem Nachmittag den größten Applaus für ihr jahrelanges Engagement bekam: Sie hat den wesentlichen Anteil dran, dass mit den Entenrennen in Kiel rund 700000 Euro für soziale Projekte gesammelt werden konnten.

Als erste schob sich dieses Mal die Ente Nummer 4339 ins Ziel. Der Besitzer darf sich über einen Reisegutschein von über 1000 Euro freuen. Aber auch die anderen 1499 Besitzer der folgenden Enten werden mit Siegprämien belohnt. Die Nummern der erfolgreichen Enten gibt es ab Dienstagmittag im Internet unter www.entenrennen-kiel.de. Die Gewinne können dann sechs Wochen lang in der Kieler Buchhandlung Erichsen & Niehrenheim abgeholt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3