12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Rekorderlös von 70000 Euro

Entenrennen Kiel Rekorderlös von 70000 Euro

Das 16. Schleswig-Holstein Kids Festival bescherte Tausenden von Kindern und Erwachsenen drei Tage viel Spiel, Spaß und Sport an der Kiellinie und auf der Förde. Doch die Zukunft des Festivals ist gefährdet. Veranstalter Lars Bracker macht dafür stark erhöhte Gema-Gebühren verantwortlich. Die Kieler Lions-Clubs, die gestern ihr 10. Entenrennen im Rahmen des Kids-Festivals ausgetragen haben, erwarten einen Rekorderlös von 70 000 Euro.

Voriger Artikel
CDU Kiel hält an Stritzl fest
Nächster Artikel
Ganz Gaarden in Bewegung

10 000 kleine Enten wurden im „Hauptrennen“ auf die Srecke zwischen Reventloubrücke und Landeshaus geschickt.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige