5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Der Kleingärtner blickt in die Zukunft

Entwicklungskonzept Der Kleingärtner blickt in die Zukunft

Die Zukunft der Kleingärten kann beginnen. Zwei Jahre lang haben Kiels Bürgermeister Peter Todeskino (Grüne) und sein Team vom Stadtplanungsamt unzählige Gartentischgespräche geführt, Workshops veranstaltet, Stadtteilforen initiiert und zu Rundgängen (Talk Walks) in den Kleingartenanlagen eingeladen.

Voriger Artikel
Auf den Spuren der antiken Seefahrt
Nächster Artikel
„Einmischen ist das Wichtigste“

Das Kleingartenwesen – hier ein Motiv aus der Anlage „Ziegenkoppel“ – ist im Wandel. Mit einem Entwicklungskonzept sollen die insgesamt 266 Anlagen in Kiel besser für die Zukunft gerüstet werden.

Quelle: Ulf Dahl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3