9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Eine Million Euro an Kieler Klinik veruntreut

Ex-Finanzchef gesteht Eine Million Euro an Kieler Klinik veruntreut

Der frühere Finanzchef einer Kieler Klinik hat gestanden, bei seinem Arbeitgeber „einen hohen sechsstelligen Betrag“ veruntreut zu haben. Die Staatsanwältin sprach von über einer Million Euro, die der 64-Jährige von 2010 bis 2015 auf eigene Konten und Konten für seine beiden Söhne überwiesen habe.

Voriger Artikel
Zurück durch feindliches Gebiet
Nächster Artikel
Zwei Festnahmen nach Raub in Disko

Ein früherer Finanzchef einer Kieler Klinik soll mehr als eine Million Euro veruntreut haben.

Quelle: Arne Dedert/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3