9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei verstärkt Präsenz um Uni Kiel

Exhibitionist und Einbruch Polizei verstärkt Präsenz um Uni Kiel

Die Polizei Kiel verstärkt ihre Präsenz im Bereich der Christian-Albrechts-Universität, nachdem Berichte über einen Exhibitionisten und einen Einbruch in eine Studenten-WG für Beunruhigung gesorgt haben. Die Maßnahme gelte "in dem betroffenen Gebiet zu den tatrelevanten Zeiten bis auf weiteres", heißt es.

Voriger Artikel
Mann offenbar in der Kaiserstraße verblutet
Nächster Artikel
Großer Workshop am Ende des Monats

Erhöhte Aufmerksamkeit der Polizei an der Uni Kiel: Das kündigten die Beamten am Freitag an.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Uni Kiel
Foto: Das Fahndungsplakat: Ein unbekannter Exhibitionist treibt sein Unwesen im Umfeld der Universität.

Die Kriminalpolizei Kiel sucht nach einem unbekannten Mann, der seit mehr als eineinhalb Jahren jungen Frauen nachstellt und sich vor seinen Opfern entblößt. Auffällig ist, dass der Exhibitionist vor allem im Umfeld der Uni Kiel aktiv wird. Auf dem Campus sind Phantombilder des Täters aufgehängt worden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3