9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Genomforschung hilft dem Ackerbau

Expertentagung Genomforschung hilft dem Ackerbau

Im Zentrum für Molekulare Biowissenschaften tagen noch am Freitag in Kiel 50 internationale Experten, um sich über den aktuellen Wissensstand zu Erbinformationen von Pflanzenschädlingen auszutauschen. Das Treffen ist Teil einer Initiative innerhalb des EU-Programms Cost, das den Austausch zwischen Forschern verstärken will.

Voriger Artikel
Stürmischer Törn über den großen Teich
Nächster Artikel
Finale für den Bootshafensommer

In der EU gilt eine strenge Pestizid-Verordnung. Trotzdem sorgt der Einsatz von giftigen Substanzen gegen Pflanzenschädlinge immer wieder für Kritik. Genom-Forscher hoffen darauf, den umweltverträglichen Pflanzenschutz weiterentwickeln zu können.

Quelle: Foto: Patrick Pleul
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3