18 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Parken nur noch mit Ticket

Falckensteiner Strand Parken nur noch mit Ticket

Schon jetzt nutzen viele die sonnigen Stunden für einen Besuch am Falckensteiner Strand. Damit auf den Parkflächen Ordnung herrscht und Rettungswagen und Feuerwehr bei Notfällen ungehindert an den Strand fahren können, beginnt wieder die Parkraumbewirtschaftung.

Voriger Artikel
Kommt die Räumung für die Besetzer?
Nächster Artikel
"Mach Mittag" geht das Geld aus

Das Parken kostet wieder etwas am Falckensteiner Strand.

Kiel. Von Sonnabend, 20. Mai (bei gutem Wetter), bis Donnerstag, 31. August, jeweils 8 bis 18 Uhr, werden am Strand Parkgebühren erhoben.

Bei länger anhaltendem Strandwetter verlängert sich der Bewirtschaftungszeitraum um 14 Tage. Das Parken auf den Flächen am Palisadenweg, an der Straße Falckensteiner Strand, am Deichweg und auf dem Gelände Antennenfeld kostet vier Euro Tagesgebühr.

Neu ist die Feierabendkarte, die montags bis freitags von 15.30 Uhr an gültig ist und zwei Euro kostet. Die Stadt weist darauf hin, dass ausschließlich die ausgewiesenen Parkflächen zu nutzen sind. Das Bürger- und Ordnungsamt wird kontrollieren und Falschparker ahnden, wenn nötig auch abschleppen lassen.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3