10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Feldstraße wird ab 1. März voll gesperrt

Bauarbeiten Feldstraße wird ab 1. März voll gesperrt

Für die Neugestaltung und den Ausbau der Feldstraße wird der Bereich zwischen der Lornsenstraße und der Beselerallee in den kommenden Monaten voll gesperrt. Nach Informationen der Stadt Kiel sollen die Arbeiten voraussichtlich bis September 2016 dauern.

Voriger Artikel
Wer soll auf der Jungen Bühne auftreten?
Nächster Artikel
Heß ab heute neue Leiterin

Die Feldstraße in Kiel ist ab dem 1. März für Bauarbeiten gesperrt.

Quelle: Uwe Paesler (Symbolfoto)

Kiel. Wie die Stadt am Mittwoch mitteilte, wird die Vollsperrung am 1. März eingerichtet. Von den Bauarbeiten betroffen sein werden die Kreuzungen Lornsenstraße und Waitzstraße. Mitte Juni wird die Baustelle nördlich versetzt, dann bleibt der Bereich zwischen Waitzstraße und Beselerallee voll gesperrt. Der Autoverkehr wird umgeleitet, das Universitätsklinikum bleibt erreichbar. Für die Buslinien 32, 33, 51 und 61 der Kieler Verkehrsgesellschaft gilt ein Ersatzfahrplan. Für den Fuß- und Radverkehr wird ein kombinierter Geh- und Radweg eingerichtet.

Im dritten und letzten Abschnitt der Erneuerung der Feldstraße werden Entwässerungskanäle, Wasser- und Stromleitungen sowie Telekommunikationsleitungen erneuert beziehungsweise saniert. Gleichzeitig wird der Verkehrsraum modernisiert den Belastungen entsprechend angepasst. Die im Baustellenbereich gelegenen Bushaltestellen werden barrierefrei hergerichtet.

Um die Hausmüllentsorgung während der Bauarbeiten reibungslos zu gewährleisten, werden vom Abfallwirtschaftbetrieb Kiel (ABK) Sammelplätze für Papier-, Bio- und Restabfälle jeweils an den Enden der Vollsperrung eingerichtet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3