19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Drogen und Munition sichergestellt

Festnahme in Kiel Drogen und Munition sichergestellt

Marihuana, drei Schlagringe und 19 Schuss G-36-Munition hat die Polizei am Montagabend bei einer Wohnungsdurchsuchung in Kiel sichergestellt. Zuvor nahmen die Beamten einen 23-Jährigen vorläufig fest.

Voriger Artikel
Ja, wo fahren sie denn ...?
Nächster Artikel
Frau von Lkw überrollt

Die Polizei hat in Kiel bei einem 23-Jährigen Drogen und Munition gefunden.

Quelle: tak

Kiel. Die Polizei wurde auf den Mann bei einer Kontrolle im Bereich der Schulstraße aufmerksam. Er versuchte zusammen mit einem anderen Mann zu flüchten, die Polizei konnte ihn aber mit 25 verkaufsfertigen Päckchen Marihuana (insgesamt 31 g) stellen. In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde daraufhin die Wohnung des 23-Jährigen durchsucht. Auch hier wurden die Beamten fündig: Neben einer geringen Menge Marihuana, drei Schlagringen, Drogen-Utensilien und 750,- Euro Bargeld fanden sie 19 Schuss G-36 Munition. Der 23-Jährige muss nun mit einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren rechnen. Zudem wird er sich wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und Kriegswaffenkontrollgesetz verantworten müssen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige