20 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Festnahme nach Fan-Schal-Raub

Fußballspiel Festnahme nach Fan-Schal-Raub

Am Samstag ist es nach Angaben der Polizei im Vorwege der Drittligabegegnung Holstein Kiel gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart zu einem Angriff auf einen Gastfan gekommen. Die Polizei nahm zwei Tatbeteiligte fest und ermittelt wegen Raubes.

Voriger Artikel
720 Liter Eierlikör waren nicht genug
Nächster Artikel
Polizei schätzt Sicherheitslage stabil ein

Zwei junge Männer haben bei der Drittligabegegnung einem Fan seinen Schal gestohlen.

Quelle: Tanja Köhler

Kiel. Gegen 13:30 Uhr griffen die beiden 17 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen einen 28-jährigen Fan der Gastmannschaft im Umfeld des Stadions an und brachten ihn mit Schlägen und Tritten zu Boden.

Zuvor hatten sie die Herausgabe seines Fanschals gefordert. Nach der Tat flüchteten sie in Richtung Nordfriedhof. Im Rahmen der Fahndung gelang die Festnahme der beiden polizeilich bekannten Kieler. Das Spiel konnten die beiden nicht mehr sehen: Sie kamen ins Polizeigewahrsam und wurden erst in den Abendstunden wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde eingeleitet. Der 28-Jährige erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3