21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Wohnungsbrand: Sofa stand in Flammen

Kiel-Mettenhof Wohnungsbrand: Sofa stand in Flammen

Bei einem Feuer in Kiel-Mettenhof ist am Mittwochmorgen eine Wohnung schwer beschädigt worden. Gegen 6:30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, nachdem es in einem Mehrfamilienhaus im Russeer Weg eine starke Rauchentwicklung gab.

Voriger Artikel
Die „White Pearl“ wird hübsch gemacht
Nächster Artikel
Tender "Werra" hat Kiel verlassen

Die Couch wurde bei dem Brand in Kiel-Mettenhof zerstört.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Russee waren wenig später mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Im vierten Stock qualmte es aus mehreren Fenstern. Trupps unter Atemschutz lokalisierten ein Feuer im Wohnzimmer. Dort stand ein Sofa in Flammen.

Die Bewohner waren nicht mehr in der Wohnung, sie warteten vor dem Haus auf die Einsatzkräfte. "Wir wurden durch die Bewohner sehr gut eingewiesen", sagte Einsatzleiter Jochim Jahn. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz über das Treppenhaus im Innenangriff vor. Vorsorglich ging auch eine Drehleiter in Position. Nach einem ersten Löschen der Flammen warfen sie das angebrannte Sofa dann aus dem Fenster auf den Rasen vor dem Haus. Dort wurde die Sitzgarnitur von den Kräften der Feuerwehr Russee komplett abgelöscht. Dadurch konnte der Schaden durch Löschwasser im Haus in Grenzen gehalten werden. 

Vorsorglich wurden die Bewohner vom Rettungsdienst auf mögliche Rauchvergiftungen untersucht. Die Ermittlungen zur Brandursache übernahm die Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3