7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mitarbeiter mussten Landeshaus räumen

Feueralarm im Parlament Mitarbeiter mussten Landeshaus räumen

Das war keine gute Idee: Ausgerechnet unter einem Rauchmelder hat ein Schweißer am Dienstag im Kieler Landtag gearbeitet – ohne das Warngerät ausschalten zu lassen. Der Feueralarm wurde ausgelöst.

Voriger Artikel
Zeugenbeschreibung rettet Autospiegel
Nächster Artikel
Polizei fasst Einbrecher in Tatortnähe

150 Leute mussten das Landeshaus räumen – aufgrund eines Feueralarms.

Quelle: Uwe Paesler (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige