8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Stadtspitze fordert langen Atem

Flüchtlinge in Kiel Stadtspitze fordert langen Atem

Dieses Bild gibt es nicht oft: Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) präsentiert sich Seite an Seite mit allen vier Dezernenten – und wirbt für die Flüchtlingspolitik der Landeshauptstadt. Im vergangenen Jahr, zieht der OB zufrieden Bilanz, habe Kiel die Herausforderung zwar „sehr gut“ gemeistert.

Voriger Artikel
Wie Bakterien unser Leben bestimmen
Nächster Artikel
„Das Trauma ist die Sprachlosigkeit“

Legten dar, wie die Landeshauptstadt die Flüchtlinge integrieren will (von links): Baudezernent Peter Todeskino, Sozialdezernent Gerwin Stöcken, Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Presseprecherin Annette Wiese-Krukowska, Schuldezernentin Renate Treutel, Ordnungs- und Finanzdezernent Wolfgang Röttgers

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Ortsbeiratssitzung Suchsdorf
Foto: Die Ortsbeiratssitzung in Suchsdorf wurde wegen Überfüllung des SSV-Vereinslokals nach wenigen Minuten abgebrochen. Stadtrat Gerwin Stöcken (Mitte) und der Ortsbeiratsvorsitzende Reinhard Warnecke (beide SPD) diskutierten anschließend mit aufgebrachten Bürgern vor der Terrassentür.

Enttäuschung macht sich im Sportlerheim des SSV breit. Nur wenige Minuten dauert die Sondersitzung des Suchsdorfer Ortsbeirats am Dienstagabend – dann bricht sie der Vorsitzende Reinhard Warnecke (SPD) ab. Viele Suchsdorfer bleiben trotzdem.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3