7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Letzte Hürde für Steuerfall Uthoff

Fragen und Antworten Letzte Hürde für Steuerfall Uthoff

Nach dem einstimmigen Votum der Ratsversammlung zum neuen Insolvenzplan muss nur noch eine Hürde genommen werden, um einen Schlussstrich unter den umstrittenen, millionenschweren Steuererlass für den früheren Klinikdirektor Detlef Uthoff zu ziehen.

Voriger Artikel
Rettet das Kieler Franzbrötchen!
Nächster Artikel
Hürdenlauf zur eigenen Firma

Diese Aufnahme entstand während einer Pressekonferenz im Sommer 2014: Wenige Monate später, im März 2015, verkaufte Augenarzt Detlef Uthoff seine Augenklinik.

Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Steuerfall Uthoff
Foto: Im millionenschweren Steuerfall des Kieler Augenarztes Detlef Uthoff hat die Ratsversammlung am Donnerstag einem Insolvenzplan zugestimmt.

Im millionenschweren Steuerfall des Kieler Augenarztes Detlef Uthoff hat die Ratsversammlung am Donnerstag einem Insolvenzplan zugestimmt.

mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3