18 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Auch Kinder wollen eine 50-Meter-Bahn

Freibad Katzheide Auch Kinder wollen eine 50-Meter-Bahn

Es ist durchaus eine kleine Überraschung: Nicht nur die Erwachsenen wünschen sich, dass das Freibad Katzheide seine 50-Meter-Bahn behält, sondern auch die Jugendlichen und die Kinder.

Voriger Artikel
Heinemann will das Ostufer rocken
Nächster Artikel
Nur wenige Demonstranten nach Kopftuch-Attacke

Auch Kinder wollen richtig schwimmen in Katzheide.

Quelle: Martin Geist

Kiel. Als letzte Altersgruppe waren nun die jüngste dran beim Beteiligungsverfahren zu Katzheide. Zahlreiche Grundschüler der Hans-Christian-Andersen-Schule machten mit und äußerten wie kaum anders zu erwarten den Wunsch nach mehr Spielmöglichkeiten. Unterschiedliche Wassertiefen im Nichtschwimmerbecken und eine Ausleihstation für Spielgeräte sollen dazu beitragen.

Außerdem soll das Bad wieder einen Kiosk haben, eine Rutsche steht hoch im Kurs, und das Wasser könnte nach dem Geschmack der Kleinen wärmer sein. Derweil will offenbar keine Altersgruppe am 50-Meter-Schwimmerbecken rütteln. Selbst die Kinder, die dieses Becken weniger in Anspruch nehmen, halten es für sinnvoll. Ihr Argument: Die Größeren, die gerne richtig schwimmen wollen, sollen das auch tun können. Die häufigste Antwort auf den Fragebögen lautet demzufolge, dass die Becken in Katzheide „genau richtig“ seien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3