22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Frischer Wind im Landtag

Jugendparlament Frischer Wind im Landtag

Zum strahlenden Sonnenschein an der Förde weht am Sonnabend auch ein besonders frischer Wind durch den Kieler Landtag. Der Landtag steht im Zeichen der Nachwuchses, denn hier findet die Parlamentarische Vollversammlung des Europäischen Jugendparlaments statt.

Voriger Artikel
Kieler starten in die Gartensaison
Nächster Artikel
Die Saison läuft langsam an

Der Landtag steht im Zeichen der Nachwuchses, denn hier findet die Parlamentarische Vollversammlung des Europäischen Jugendparlaments statt.

Quelle: Frank Peter

Kiel. Seit vergangenem Donnerstag befinden sich über 160 Jugendliche in Eckernförde. Nach verschiedenen Teambuilding-Maßnahmen geht es Sonnabend und Sonntag an die politische Praxis.

Anlass ist die Regionale Auswahlsitzung des Vereins „Europäischer Jugendparlament in Deutschland“, zu dem vom 31. März bis 3. April Schüler elf verschiedener Schulen in Norddeutschland und Gäste aus ganz Europa in Eckernförde zusammengekommen sind. Die Delegationen dieser Schulen messen sich hier im Rahmen einer Parlamentssimulation in Sachen Rhetorik, Argumentation, Sachverstand und Teamfähigkeit. 

Die Ausschusssitzungen fanden in der Freien Waldorfschule Eckernförde, Gastgeber der diesjährigen Auswahlsitzungen, statt. Die beiden Eckernförder Jana Jarck und Ole Petersen sind die Projektleiter der Auswahlsitzung und haben sich ein zum Austragungsort passendes Thema überlegt: „Als Oberthema haben wir ’Tourismuspolitik der Europäischen Union’ vorgegeben - wir kommen aus dem Ostseebad Eckernförde, da war das naheliegend“, so der 22-jährige Ole. In Anzug und Kostüm debattieren die Jugendlichen nach parlamentarischen Regeln die zuvor erarbeiteten Resolutionen. Von der Mehrheit abgesegnete Resolutionen werden den Schirmherren der Sitzung, dem Bürgermeister der Stadt Eckernförde, Jörg Sibbel und Anke Spoorendonk, schleswig-holsteinische Ministerin für Justiz, Kultur und Europa vorgelegt. Während der Ausschusssitzungen in Eckernförde und der Versammlung in Kiel werden die Jugendlichen von einer Jury beobachtet, die die drei besten Delegationen auswählt. Für die Sieger geht es im Juni weiter: Dann findet die Nationale Auswahlsitzung in Lübeck statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3