18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Fünf Verletzte bei Busunfall

Kiel Fünf Verletzte bei Busunfall

Bei einem Busunfall in Kiel wurden am Dienstagmorgen fünf Personen leicht verletzt. Der Berufsverkehr staute sich deshalb an der Ratzeburger Straße/B76.

Voriger Artikel
Gänsefamilie lässt den Verkehr stocken
Nächster Artikel
Lieber keine schmutzigen Hände

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Bus wurden fünf Menschen verletzt.

Quelle: dpa

Kiel. Bei einem Unfall mit einem Bus gegen 7.15 Uhr gab es fünf leichtverletzte Menschen. Der Pkw-Fahrer wollte von der Ratzeburger Straße auf die B 76 fahren, während aus südlicher Richtung der Bus den Abzweiger auf die Alte Lübecker Chaussee nahm. Die 60 Jahre alte Fahrerin des Ford Focus und vier Businsassen, darunter ein Kind, wurden leicht verletzt.

Vor Ort waren vier Rettungswagen und zwei Notärzte. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Der morgendliche Berufsverkehr staute sich. Die Polizeikräfte leiteten ihn weiträumig um den Unfallort herum. Nach rund zwei Stunden floss der Verkehr wieder reibungslos.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3