14 ° / 2 ° heiter

Navigation:
Ukrainische Jugendliche kommen

Gastfamilien gesucht Ukrainische Jugendliche kommen

Ende Mai kommen elf Jugendliche aus der Ukraine nach Kiel. Sie wollen Land und Leute kennenlernen. Noch werden dringend Gastfamilien gesucht.

Voriger Artikel
Tausende Schmuggelzigaretten gefunden
Nächster Artikel
Endlich aus dem Hamsterrad ausbrechen

Iris Laufer und Sebastian Schneider organisieren den Jugendaustausch mit der Ukraine.

Quelle: Sven Janssen

Kiel. Abenteuer Begegnung: Ende Mai reisen elf Jugendliche aus der Ukraine im Alter von 14 bis 17 Jahren erstmals nach Deutschland. Die ersten Tage werden sie auf dem Kirchentag in Berlin verbringen, anschließend geht es nach Kiel. Dort hat die Deutsch-Ukrainische Gesellschaft Kiel zusammen mit verschiedenen Organisationen und Kirchengemeinden ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Neugierig auf alles Neue und Fremde

Die Jugendlichen stammen alle aus der Millionenstadt Dnipro. Hier war einst der Sitz der ukrainischen Raketen- und Atomindustrie. Damit keine militärischen Geheimnisse nach draußen dringen, wurde die Stadt hermetisch abgeriegelt. Erst vor 20 Jahren kam es zu einer Öffnung. Seitdem sind die Bewohner neugierig auf alles Neue, Fremde. Die Reisekosten haben das Familienministerium, Bingo und der Katholische Fonds übernommen.

Wer Lust hat, einen Gast aufzunehmen, kann sich an Organisator Sebastian Schneider wenden, Tel. 0160/1478182, oder an die Deutsch-Ukrainische Gesellschaft, info@dug-kiel.net

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3