10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neues Haus für Bohrkerne aus aller Welt

Geomar Neues Haus für Bohrkerne aus aller Welt

Die Arbeiten für die Erweiterung des Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel laufen auf vollen Touren: Auf dem ehemaligen Vorplatz werden zurzeit die Fundamente für das neue, zentrale Probenlager mit Parkdecks geschaffen.

Voriger Artikel
Stadt lädt Suchsdorfer in Sporthalle ein
Nächster Artikel
Die Fehler der Behörden

Auf dem ehemaligen Geomar-Parkplatz in Wellingdorf entsteht das zentrale Kernlager mit Parkpalette. In dem Neubau werden künftig die gesammelten Proben aus Bohrkernen für die Forschung aufbewahrt.

Quelle: Karin Jordt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3