9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schwanensee am Kleinen Kiel

Gespiegelte Liebesgeschichte Schwanensee am Kleinen Kiel

Seit drei Tagen hat ein Schwan mitten in der Landeshauptstadt Gefallen an sich selbst gefunden. Sein Blick in das spiegelnde Kunstwerk "Lichtkinetische Spirale" am Lorentzendamm vor der Förde-Sparkasse will nicht enden. Was steckt dahinter?

Voriger Artikel
Manege frei für die kunterbunte Welt
Nächster Artikel
Deutsch als Brücke in ein neues Leben

Ein schneller Kuss für das Spiegelbild. Ist dieser Schwan am Kleinen Kiel in sich selbst verliebt?

Quelle: Twitter: @Fichte4

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kleiner Kiel
Foto: Großer Schwanenstolz am Kleinen Kiel: Aus den Eiern im Nest sind insgesamt fünf Küken geschlüpft.

Ach, du lieber Schwan. Das weiß gefiederte Pärchen mit den langen Hälsen, das seit (vermutlich) zwei Jahren am und im Kleinen Kiel wohnt, freut sich über Nachwuchs.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3