1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gigantische Segel der „A“ werden getestet

Weltgrößte Segeljacht Gigantische Segel der „A“ werden getestet

Für die größte Segeljacht der Welt beginnt der Ernst des Lebens. Techniker haben am Dienstag bei der Kieler Werft German Naval Yards damit begonnen, die Technik für das Setzen der gigantischen Segel der Segeljacht „A“ zu testen.

Voriger Artikel
Kein Feuer zu Olympia: Kiel hisst Flagge
Nächster Artikel
Mädchen brauchen nicht auszusagen

 Ein Test-Segel wurde am ersten Mast der Segeljacht "A" montiert und erprobt.

Quelle: Frank Behling

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Mega-Segeljacht
Foto: Die Jacht "A" wird bei German Naval Yards vom Gerüst befreit.

Für fast zehn Monate liegt das derzeit größte Segelschiff der Welt im Baudock 8a der Werft German Naval Yards in Kiel-Gaarden. Und das gut eingepackt hinter Folien, die jede Sicht auf den kolossalen Neubau gut abschirmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3