9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Große Hilfsbereitschaft in der Wik

Hilfe für Flüchtlinge Große Hilfsbereitschaft in der Wik

Einn voller Saal und jede Menge Ideen im Atelierhaus: Die Initiative „Willkommen in der Wik“ bereitet sich darauf vor, die Asylsuchenden in der Gemeinschaftsunterkunft in der Technischen Marineschule (TMS) schnell zu unterstützen. Nun werden vor allem Fahrräder gebraucht und Mitstreiter für Sprachkurse.

Voriger Artikel
Kieler können übers Wasser wandeln
Nächster Artikel
Gemeinde betet schon im dritten Haus

In den Unterrichtsräumen der ehemaligen Technische Marineschule soll bald eine Fahrradwerkstatt eingerichtet werden. Rüdiger Bock von der Initiative „Willkommen in der Wik“ möchte gerne helfen, Räder zu reparieren.

Quelle: Karina Dreyer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3