21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Hanfplantage in Studentenwohnung entdeckt

Kiel Hanfplantage in Studentenwohnung entdeckt

Drogenanbau in der Studentenbude: Die Polizei hat in einer Kieler Studentenwohnung in der Olshausenstraße eine Hanfplantage mit 160 Pflanzen ausgehoben. Zu diesem Zweck seien zwei Zimmer professionell umgebaut worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Voriger Artikel
Aggressive Szenen im Kirchenweg
Nächster Artikel
SFK fährt Schilksee und Strande nicht an

Die Kieler Polizei fand eine Hanfplantage in einem Studentenwohnheim.

Quelle: dpa

Kiel. Das Ganze sei ein Zufallsfund gewesen. Die Kriminalpolizei beschlagnahmte die Hanfpflanzen und die für die Aufzucht erforderlichen Gegenstände.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie beim Betreten der Wohnung in der Olshausenstraße zwei professionell zu einer Hanfplantage umgebaute Zimmer vorfanden. Der 30-jährige Wohnungsmieter war nicht vor Ort.

Zum Abtransport der Pflanzen war ein Kleintransporter notwendig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3