18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Quiltgruppe sucht Mitglieder

Hassee/Vieburg Quiltgruppe sucht Mitglieder

Ein gutes Auge, eine ruhige Hand und unendlich viel Geduld: All das braucht es, um eine Patchworkdecke beziehungsweise einen Quilt herzustellen. Einmal im Monat trifft sich die Seestern-Quiltgruppe in der Hasseer Begegnungsstätte. Und sie suchen neue Mitstreiter.

Voriger Artikel
Der Spuk ist vorbei
Nächster Artikel
Betrunkener verletzte Polizistin

In den Decken stecken etliche Stunden Arbeit und Spaß: Seit Jahren quilten (v. li.) Brigitte Köhrsen (64), Hilde Hartmann (80) und Marion Wettberg (68).

Quelle: Jennifer Ruske

Kiel. Rund ein Jahr oder sogar noch länger sitzen Nähbegeisterte wie Brigitte Köhrsen, Marion Wettberg und Hilde Hartmann mitunter an ihren detailreichen Kunstwerken. Genäht wird aber nicht nur zu Hause, sondern auch in Gemeinschaft. Einmal im Monat trifft sich die Seestern-Quiltgruppe zum Handarbeiten. Und dann wird geschnackt, Kaffee getrunken – und vor allem fleißig genäht.

Im Gemeinschaftsraum der Hasseer Begegnungsstätte rattert die Maschine. Unter den kundigen Händen von Marion Wettberg verwandeln sich etliche einzelne Stoffteile nach und nach in größere Einheiten. „Das, was ich hier mache, nennt sich Patchworken. Die Einzelteile, die so genannten Patches (Flicken), werden zu einer Oberdecke aneinandergenäht“, erklärt die 68-Jährige. Die Decke soll später noch ein Vlies und eine Unterseite bekommen. „Das alles wird zusammen gesteppt.“

Von Quilten spricht man, wenn am Ende Umrisse der Muster, Kreise oder andere Formen per Hand oder Maschine abgesteppt werden, um der Decke einen plastischen Effekt zu verleihen, beschreibt die Altenholzerin, die sich vor 25 Jahren mit dem Patchwork- und Quilt-Virus infiziert hat. Ihr neuestes Projekt wird eine Kinderdecke. „Für die Enkel“, erklärt sie ihren Mitstreiterinnen Brigitte Köhrsen und Hilde Hartmann. Zehn Teilnehmerinnen hat der Handarbeitskreis derzeit, weitere – Anfänger und Fortgeschrittene – sind willkommen, ebenso Männer.

Wer Lust hat, das Patchworken und Quilten auszuprobieren, kann sich an Brigitte Köhrsen, Tel. 0431/687808 oder per E-Mail an Brigitte@Koehrsen.de wenden. Die Gruppe trifft jeden zweiten Sonnabend im Monat, von 10 bis 15 Uhr in der Begegnungsstätte Hassee, Schleswiger Straße 57 (Eingang Wulfsbrook). Der nächste Termin ist am 8. Oktober.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3