15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bundespolizei-Fahrzeuge beschädigt

Hauptbahnhof Kiel Bundespolizei-Fahrzeuge beschädigt

Am Hauptbahnhof Kiel wurden am Abend des Sonnabend zwei Fahrzeuge der Bundespolizei beschädigt. Wie Sprecher Gerhard Stelke bestätigte, hatte eine 14-Jährige die Frontscheibe eines Wagens mit einer Flasche eingeworfen. Einen zweiten Wagen beschmierte sie.

Voriger Artikel
Die Altstadt bleibt auf der Strecke
Nächster Artikel
Unbekannte demolierten acht Autos

Zwei Fahrzeuge der Bundespolizei trugen Schaden davon.

Quelle: Imke Schröder (Symbolfoto)

Kiel. Das beworfene Fahrzeug ist seitdem nicht mehr einsatzbereit. Gegen die 14-Jährige wurde Anzeige erstattet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3