5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Beim Malen kommt es auf die Augen an

Hermann-Lüthje-Ausstellung Beim Malen kommt es auf die Augen an

Was ein echter Künstler ist, lässt sich vom Malen nicht abhalten. Auch nicht, wenn ein Schlaganfall seine rechte, kreative Hand außer Gefecht setzt, wie bei Hermann Lüthje. Seitdem zeichnet der 79-Jährige seine Porträts von Berühmten mit links. Zu sehen sind einige davon im Awo-Stadtteilcafé in Mettenhof.

Voriger Artikel
Marzipan-Erpresser ist noch nicht gefasst
Nächster Artikel
Auf der Wiese wurde fröhlich gefeiert

Mehr an ein Atelier als an ein Wohnzimmer erinnert die Wohnung von Hermann Lüthje im Awo Servicehaus. Hier entstehen seine Porträts – nach einem Schlaganfall jetzt mit der linken Hand gemalt.

Quelle: Jennifer Ruske
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3